Experten & Referenten

Diskussionen gewinnen an Vielfalt und Produktivität durch die Einbeziehung ganz unterschiedlicher Sichtweisen. Wir haben daher bewusst darauf geachtet, Vertreter aller Fachdisziplinen und Initiativen einzuladen. Wir freuen uns über die Teilnahme weiterer Experten und Referenten (bitte schreiben Sie uns: ch.behrendt@uke.de).

Experten

Prof. Dr. Art Sedrakyan, PhD
Healthcare Policy and Research, Weill Cornell Medical College, NYC, USA
Versorgungsforschung. Executive Director des MDEpiNet und des International Consortium of Vascular Registries. Experte für Comparative Outcome Research und Real-World-Evidence.

Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute
Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Hamburg, Deutschland
Rechtswissenschaften. Experte für Gesundheits-, Telekommunikations- und Sozialrecht.

Prof. Dr. Hans-Henning Eckstein, PhD
Technische Universität München, Klinikum Rechts der Isar, München, Deutschland
Gefäßchirurgie. Klinikdirektor und Experte für Analysen der deutschen Krankenhausdiagnosestatistik des Statistischen Bundesamtes (DeStatis).

Dr. Matthias Trenner
Technische Universität München, Münchner Aortenzentrum, München, Deutschland
Gefäßchirurgie. Leiter des Münchner Aortenzentrums (MAC). Experte für Analysen der deutschen Krankenhausdiagnosestatistik des Statistischen Bundesamtes (DeStatis).

PD Dr. Nasser Malyar
Universitätsklinikum Münster, Münster, Deutschland
Angiologie. Sektionsleiter und Leiter des RECCORD-Registers der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA).

Dr. Ursula Marschall
BARMER Hauptverwaltung, Wuppertal, Deutschland
Chefmedizinerin der BARMER. Abteilungsleitung Medizin und Versorgungsforschung.

Dr. Dipl. oec. med. Michael Lichtenberg
Klinikum Hochsauerland. Klinik für Angiologie.
Angiologie. Chefarzt und Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA).

Dr. Sebastian Kloss
BAYER, Berlin
Methodik. Wissenschaftler und Outcomes Data Generation Project Leader.

Prof. Dr. Thomas Zeller
Universitäts-Herzzentrum Freiburg, Bad-Krozingen, Deutschland
Angiologie. Abteilungschefarzt und Experte für klinische Studien zu implantierbaren Medizinprodukten.

Prof. Dr. Renate Schnabel
Universitäres Herz- und Gefäßzentrum UKE Hamburg, Deutschland
Kardiologie. Expertin für Real-World-Evidence zu kardiologischen Erkrankungen.

Prof. Dr. Dittmar Böckler
Universitätsklinikum Heidelberg. Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie.
Gefäßchirurgie. Ärztlicher Direktor und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG).

Prof. Dr. Evaldas Girdauskas
Universitäres Herz- und Gefäßzentrum UKE Hamburg, Deutschland
Herzchirurgie. Leiter des Aortenklappenprogramms.

Dr. Holger Storf
Medical Informatics Group am Universitätsklinikum Frankfurt
Medizininformatik. Leiter des OSSE-Registers für seltene Erkrankungen.

PD Dr. Levente Kriston
Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Methodik. Leitender Wissenschaftler und Arbeitsgruppenleiter Forschungsmethodik und Statistische Datenanalyse.

Dr. Gerold Labek
TÜV Süd, München
Benannte Stellen. Mediziner und Projektleiter für benannte Stellen (Notified Bodies).

Dr. Jens Ripcke
BARD, BD Interventional – Peripheral Intervention, Karlsruhe
Clinical Project Manager, Medical Affairs

Dr. Alexander Martens
BARD, BD Interventional – Peripheral Intervention, Karlsruhe
Clinical Project Manager.

Christian Radzewitz
Stabstelle Compliance, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Syndikusanwalt. Leiter der Stabstelle Compliance.

Dr. Tino Hauser
Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), Biotronik
Director Clinical Affairs & Reimbursement CENEMEA.

Dr. Jan E. Gewehr
Forschungs-Informationstechnologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Informatik. Abteilungsleiter und Konsortialpartner im Smith Konsortium der Medizininformatikinitiative.

Prof. Dr. ing. Hannes Federrath
Gesellschaft für Informatik e.V. Berlin, Arbeitsbereich „Sicherheit in Verteilten Systemen“ der Universität Hamburg, Hamburg
Informatik. Präsident der GI e.V., Leiter des Arbeitsbereichs, Experte für technischen Datenschutz

M.Sc. Tobias Müller
Arbeitsbereich „Sicherheit in Verteilten Systemen“ der Universität Hamburg, Hamburg
Informatik. Wissenschaftler und Experte für Registerlösungen und Kryptographie

Dr. Mark Dankhoff
DAK-Gesundheit, Vorstandsreferat Versorgungsforschung, Hamburg
Experte für Versorgungsforschung mit Routinedaten

Dr. Stefanie Wobbe-Ribinski
DAK-Gesundheit, Vorstandsreferat Versorgungsforschung, Hamburg
Expertin für Versorgungsforschung mit Routinedaten

Dr. Christian-Alexander Behrendt
Arbeitsgruppe GermanVasc, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Gefäßchirurgie. Leiter der „Arbeitsgruppe GermanVasc für kardiovaskuläre Versorgungsforschung“ und Co-Chair des MDEpiNet Chapter Germany.

Prof. Dr. E. Sebastian Debus
Universitäres Herz- und Gefäßzentrum UKE Hamburg, Hamburg
Gefäßchirurgie. Klinikdirektor der Klinik für Gefäßmedizin. Generalsekretär der Europäischen Fachgesellschaft für Gefäßchirurgie (ESVS).

Matthias Jaster
Datenschutzbeauftragter am Universitätsklinkum Hamburg-Eppendorf
Datenschutzexperte.

Prof. Dr. Anastasios Mpotsaris
Uniklinik RWTH Aachen, Aachen
Neuroradiologie. Experte für Deviceforschung in der Neuroradiologie.

Dr. phil. Isabelle Scholl, Dipl.-Psych.
Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Leiterin der Forschungsgruppe Patientenzentrierte Versorgung: Evaluation und Umsetzung